Seite auswählen

Deshalb haben die acht gegenwärtig in der Ausbildung befindlichen Jugendlichen ein gemeinsames Ziel: Ein möglichst guter Abschluss der Berufsausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer bzw. zum Produktionsmechaniker! Damit wären sie in guter Gesellschaft. Schon zweimal in Folge konnten die vorherigen Abschlussjahrgänge bei der Gesamt-Praxisnote eine Eins vor dem Komma erzielen!